Vom Kleefeld direkt in die Charts

Fenix Lopez sagt adiós und startet durch

von

Ja, wir haben es wieder einmal geschafft. Nach Büne Huber und Edita Abdieski hat Bümpliz wieder einen Star in den Charts. «Fenix Lopez» trägt mit seiner aktuellen Single «Te digo adiós» das Latin-Fieber in die ganze Schweiz. Ein guter Grund für Bümpliz.ch, sich mit «el Fenix» über seine aktuelle Single und seine zukünftigen Pläne zu unterhalten.

Fenix, vielen Dank!

Gern geschehen. Aber wofür den?

Beim hören deiner Musik hat man direkt die Sonne im Herzen, dafür herzlichen Dank. Bist du auch privat ein Sonnenschein?

Auf jeden Fall! Ich bin eine Frohnatur und lebensfreudige Person. Als Zeichen dafür, liess ich mir sogar eine Sonne auf die Brust tätowieren.

Schön, dass du dir Zeit für uns nimmst. Wo bist du gerade und was machst du?

Ich bin seit einem Monat auf Costa Rica. Ich brauchte unbedingt Ferien und eine Kreativpause. Du erwischst mich jedoch gerade beim Packen, in wenigen Minuten fahre ich zum Flughafen und fliege zurück in die Schweiz.

Früher Fussballprofi in Spanien und heute in den Charts der Schweizer Radiostationen. Mit welchen Gefühlen denkt ein «Star» zurück an seine Jugend im Bümplizer Kleefeld?

Wow. «Star», das ist ein grosses Wort. Ich erwische mich immer wieder, wie ich gedanklich die Rehhagstrasse im Kleefeld entlang gehe, obwohl ich seit einiger Zeit nicht mehr im Westen wohne. Ich spüre meine Bümplizer-Wurzeln also sehr stark. Natürlich bin ich stolz darauf, was ich bisher erreicht habe, trotzdem versuche ich bescheiden zu leben, wie ein typischer Bümplizer-Giel halt.

Dein Song hat grosses Hit-Potenzial und ist bei einigen Radio-Stationen direkt in die Charts eingestiegen. Hast du mit diesem Erfolg gerechnet?

Nie im Leben! Definitiv nicht. Ich hätte nie damit gerechnet, dass ich auf Anhieb einen so grossen Sprung schaffe. Als die Single herauskam, wurde ich mit Nachrichten und Glückwünschen überhäuft. Einfach fantastisch.

Latino-Feeling pur. Am liebsten würden wir beim Hören von «Te digo adiós» direkt in die Ferien verreisen. Dürfen wir in Bümpliz in Zukunft allenfalls gar Musik auf Deutsch von dir erwarten?

Ein konkreten Plan habe ich noch nicht. Aber hey, warum nicht? Bereits in meiner Jugend habe ich in Bümpliz mit meinen Jungs viel Musik gemacht, unter anderem auch auf Berndeutsch. Ich bin also offen für alles.

Fenix, wie können wir aus Bümpliz und Bethlehem dich auf deinem Weg nach ganz oben unterstützen?

Ich wäre natürlich unglaublich dankbar, wenn mir möglichst viele aus Bern-West auf Spotify, Instagram, Facebook oder Youtube folgen würden. Ich verspreche allen, dass es sich lohnt. Im März folgt bereits meine nächste Single-Auskopplung.

Hast du noch eine abschliessende Botschaft an die Leserinnen und Leser von Bümpliz.ch?

Bleibt echt und bleibt authentisch, das ist es auch, was ich mit meiner Musik verkörpern möchte

Fenix Lopez, nun sagen auch wir adiós. Vielen Dank für das Gespräch und die Zeit, die du dir genommen hast. Wir würden uns sehr freuen, dich im Sternensaal Bümpliz oder auf einer anderen Bühne zu sehen, sobald es die Zeit wieder zulässt. Bis dahin, alles Gute und bleib gesund.

Herzlichen Dank. Auch ich wünsche allen beste Gesundheit. Und ja, es ist ein grosser Traum von mir, einmal in Bümpliz auftreten zu können.

Fenix Lopez - Te digo Adiós

Fenix Lopez im Internet: www.fenixlopez.ch

Official Video: www.youtube.com/fenix-lopez

Official Download «Te digo adiós»: lnk.site/te-digo-adios

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

News - 08.02.2021 - Vom Kleefeld direkt in die Charts

Zurück

Deine Meinung interessiert uns! Schreibe deinen Kommentar

Verbleibende Zeichen 250 (von 250)

Kommentare von User für User

15.02.2021 | Dee
Wieder einmal ein Überflieger aus Bümpliz - echt cooler Song! Hoffentlich gibt es schon bald mehr davon. Finde es top, habt ihr das Lied auch unter Kultur - Musik aus Bern-West platziert. Merci Fenix Lopez!
09.02.2021 | Fan Nr.1
Sehr interessanter Song...Gibt es da eine Geschichte dazu? Oder was hat dich inspiriert Fenix? Mach weiter so
08.02.2021 | Svenä
Grande Marcos aka Fenix Lopez, ich wünsche dir nur das Beste und den grösstmöglichen Erfolg. Schenk uns in Bümpliz mehr von deinem Latino-Feeling.